Einige Bilder aus der Vergangenheit

Ich habe versucht, alle Modelle, die ich einmal gebaut und geflogen habe, hier in der Galerie zusammen zu stellen. Leider fehlen mir noch einige Bilder, vielleicht finde ich sie ja noch...

Wo immer möglich, habe ich weitere Bilder über den Bauablauf, das Fliegen oder andere damit zusammenhängende Ereignisse hinzu gefügt - jedesmal an dem "mehr..." oder anderen Hinweisen zu erkennen.



Mein erstes Modell - es lebt noch




Damit ging es weiter; schade, daß es solche Bausätze nicht mehr gibt


Auch diesen Bausatz von WiK gibt es nicht mehr
mehr - hier geht´s lang


Hauchte bei Sturm sein Leben aus...


... von Carrera mit Ferranrumpf


Der Höhenruderclip löste sich - Ende im Baggersee in der
Nähe von Wilhelmshaven (kalt war´s beim Rausfischen)



Auf einem Wettbewerb in Kaltenkirchen


Ich weiß nicht mehr, wie der Flieger geendet hat...


Der hat Spaß gemacht


Leider ist nur ein Katalogbild der Draco-Serie vorhanden.
Draco 3001 ein Zweiachs-Segler mit 3,2 m Balsa-Styro-Fläche
Draco 3002 ein Dreiachs-Kunstflugsegler mit 2,8 m Balsa-Styro-Fläche
Draco 3003 ein Dreiachs-Thermiksegler mit 3,5 m Rippenfläche

Alle Segler mit identischem Ferran-Rumpf (Kunststoff, unkaputtbar, aber auch kaum klebbar) mit abnehmbarem V-Leitwerk mit temperaturkompensierender Schubstangenanlenkung. Der Nachteil des Ferrans war eine starke Längenänderung des Rumpfes bei Temperaturänderungen, wurde ausgeglichen durch eine Wippe im Rumpf auf halber Länge der Schubstangen. Carrera-Modelle zeichneten sich durch technisch durchdachte Konstruktion, präzise Kunststoffspritzteile, gute Vorfertigung und sauberer Baubeschreibung aus - war leider kein geschäftlicher Erfolg. Die kleineren Brüder der Draco waren die Trico, so um 2 m Spannweite.



Nach Bauplan - schon damals mit F-Schlepp gestartet
mehr hier geht´s lang


Mein erster Hubi... ganz ohne Kreisel
mehr - hier geht´s lang


Mit Quadra - aber zu schwerer Rumpf (Plura?)


von Kavan
mehr - hier geht´s lang



...machte richtig Spaß mit 6,5ccm Webra Speed


In der Wüste von Kuwait vor dem Erstflug - Bausatz von T.C.


Nun ist sie fertig, hat aber seit dem Erstflug keine Puschen mehr.
Quadra mit Resorohr



Da war auch mit E-Starter nichts mehr zu machen


Startbahn im Kuwait Science Club, Sparte Modellflug
Kaum zu glauben, aber dort gab es das volle Modellflugprogramm,
nur wenige Segler



Die große Freiheit in der Wüste...


Kurz vor der Fertigstellung, Modell wurde vor dem Erstflug aus dem
Wagen gestohlen und zerstört



Der Neubau mit OS FS 120 - Modell von Topp


Vorn der Diabolo von EZ - klasse Flieger mit OS 108
mehr hier geht´s lang



Capriolo mit vielen Flugstunden - nun ausgemustert






Die Piper J3 von Toni Clark - gutmütig zu fliegen
mehr - hier geht´s lang


Wurde rechtzeitig verkauft


Rechts die betagte Sopwith von Balsa USA - 2,75 m Spannweite, ZG 62
mehr - hier geht´s lang


Tschechisch in der Bauanleitung ist schwer zu lesen - mit 10ccm MVVS

mehr - hier geht´s lang


von Balsa USA mit OS 108
mehr - hier geht´s lang


von Balsa USA mit OS FS 120
mehr - hier geht´s lang


Mein erster Schlepper von MPX mit ZG62
mehr - hier geht´s lang


Scale von Balsa USA - 2,75 m Spannweite, ZG62 mit HMS und Piper-Topfdämpfer
von T.C., fliegt einfach gut

Neugierig ? - hier geht´s lang




Tragflächenfaltung wie beim Original - sehr transportfreundlich

Schön kompakt


Ganz heißer Flieger mit 10ccm MVVS
mehr - hier geht´s lang


Schlepper, 2,75 m Spannweite, nach Bauplan von Bud Nosen. Designjahr 1979,
gab es früher als Baukasten, von mir modifiziert (Flächen teilbar, Höhenleitwerk abnehmbar), Rippenfläche, ZG62 starr mit Eigenbauschalldämpfer, 3-Blatt 20x12.
Verloren durch Anlagenausfall - Wer mehr drüber wissen will -
hier geht´s lang



Neubau mit weiteren Modifizierungen - Hafu-Resorohr, Stabantenne,
GFK-Fahrwerk und Landeklappen
Neugierig ? - hier geht´s lang


MD3-160 Swiss Trainer, Erstflug 24. April 2004
3,62m Spannweite, ZDZ160, technische Einzelheiten und Baubeschreibung folgen noch...

Es fehlen aber noch Modelle, von denen ich noch keine Bilder gefunden habe oder von denen keine Bilder existieren:

Thommy Doppeldecker vom MPX

LS 3 von MPX

Cortina Nurflügler von MPX

Jimmy II (längst verkauft)

Draco 3001 von Carrera

Draco 3002

Draco 3003 (alle 3 verschenkt)

Cherry Segler von Graupner

Cap 21 von EZ (Erstflug nicht überlebt)

------------------

Diese Baukästen liegen noch:

Alpina von MPX (noch die alte)

LS 7 von MPX

----------------------------------

Zurück zur Startseite

Mail mir mal

25.04.2004

© Konrad Kunik